Milchzahnkronen

Der Erhalt von erkrankten Milchzähnen ist ein Hauptziel in der Kinderzahnheilkunde. Der frühzeitige Verlust von Milchzähnen kann einen erheblichen Platzmangel im bleibenden Gebiss zur Folge haben. Kinderkronen sind speziell vorgefertigte Kronen für das Milchgebiss und werden in einer Sitzung dem Zahn des Kindes angepasst und eingegliedert. Sie ermöglichen die Wiederherstellung von Milchbackenzähnen, die aufgrund zu großer kariöser Schäden nicht mehr mit  Füllungen versorgt werden können. Auf diese Weise bleiben auch stark beschädigte Milchzähne in kaufunktioneller Hinsicht und in ihrer Funktion als Platzhalter über Jahre hinweg erhalten.

Stahlkronen

Stahlkronen sind konfektionierte silberne Kronen für die Milchbackenzähne. Sie erhalten die Kaufunktion, bis an ihrer Stelle die bleibenden Zähne durchbrechen. Die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Wir nennen sie Prinzessinnen- oder Ritterzähne.

Weiße Kronen

Geben Sie Ihrem Kind ein strahlendes Lächeln zurück, indem Sie sich für weiße Kronen entscheiden. Diese Kronen zeigen dieselbe Funktion wie die silbernen Stahlkronen auf, haben aber einen erheblichen ästhetischen Vorteil. Diese Kosten werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

IMG_7162